Kalkformation

Shiatsu

Der japanische Begriff Shiatsu heisst wörtlich übersetzt „Finger-Druck“.

In einer Shiatsu- Behandlung wird mit Daumen, Händen, Ellbogen und Knien in fliessenden Bewegungen angemessener Druck auf die Energiebahnen des Körpers ausgeübt.

Je nach Bedarf werden weitere Techniken wie Rotationen der Gelenke und Dehnungen eingesetzt. Shiatsu kann energetische Blockaden und Stauungen lösen und die natürlichen Selbstregulierungskräfte stimulieren. Dadurch wird der freie Fluss der Lebensenergie im ganzen Körper unterstützt.